TS-590 und Co für FT-8

Der TS-590 eignet sich wie viele andere Transceiver mit eingebauter Soundkarte besonders gut für FT-8 und andere digitale Betriebsarten. Transceiver mit eingebauter Soundkarte lassen sich nicht nur einfach am PC konfigurieren, sie sind mittlerweile relativ günstig auf dem Gebrauchtmarkt zu erwerben. Der Kenwood TS-590 hat mit seinem hohen Dynamikumfang weiterhin den Vorteil, dass man oft den Empfangsvorverstärker (Pre-Amplifier) eingeschaltet lassen kann und somit auch bei starken Signalen auf dem Band die Empfängerempfindlichkeit nicht einschränken muss.

Grundsätzlich gilt:
– Beim TS-590 die Dynamikregelung ausschalten (= AGC off), nur so erhält man vollen Dynamikbereich
– Sowohl beim Senden als auch Empfangen die Bandbreiten möglichst maximal auswählen.
– Der TS-590 erfordert einen kompletten Powerzyklus am Netzteil um Änderungen in den USB-Menüs zu übernehmen. Der Powerknopf am Gerät führt nur zu einer Art Sleepmodus.

Ein sehr sehr schöner Artikel ist auf den Seiten des „Funkamateur“ zu finden:
https://www.funkamateur.de/tl_files/downloads/hefte/2018/WSJT-X-TS590SG.pdf

Updated: Sonntag, der 5. Januar 2020 — 09:35