Über uns

  • CR3W
    CR3W
  • LX7I
    LX7I
  • DP7D
    DP7D
    DP7D auf dem Gelände der Contestgruppe Schöppinger Berg e.V.. Genug Platz für viele Antennen und Projekte, die man im heimischen Garten nicht durchführen kann. Der Standort in JO32PC ist auf einer ehem. NATO-Radarbasis auf dem "Schöppinger Berg" ca. 180m üNN.

Willkommen auf unserem Infoportal


Was ist die RRDXA?

Die RRDXA ist ein lockerer Zusammenschluss von Contest- und DX-interessierten Funkamateuren mit dem Ziel der gemeinschaftlichen Teilnahme in der Clubwertungn Contesten. Die Teilnahme an den CQWW-DX-Contesten ist dabei sicherlich der Jahreshöhepunkt unserer Aktivitäten, aber auch an vielen anderen Contesten, wie z.B. am WAEDX, RUSSIAN-DX, WPX, WW-Digi und ARRL- Contesten nehmen wir aktiv teil. Weitere Aktivitäten sind der Austausch von technischen und Contest relevanten Informationen, sowie mehrfache Treffen pro Jahr. Hier wird bei Barbecue und Bier beson voders Wert auf die Gemeinschaft gelegt. Sie dienen zum Planen der nächsten Aktivitäten, aber auch zum Fachsimpeln und zur Mitgliederversammlung. Die Termine hierfür werden frühzeitig auf der Webseite bekannt gegeben.

Was ist „Teamcontesting“?

Hierunter versteht man das Auftreten eines Contestclubs (z.B. der RRDXA) als Team, wobei die Teilnehmer, seien es nun Contestgruppen oder Single-OP, ihre Punkte für den Contestclub einreichen. Das fördert die Motivation des Einzelnen durch die Zugehörigkeit zu einer großen Mannschaft. Dennoch taucht die einzelne Contestgruppe, bzw. der Einzelkämpfer als solche mit dem eigenen Punktestand in den Ergebnislisten auf. Man erlebt die Befriedigung einer guten Plazierung also zweifach. Um seine Punkte der RRDXA zu spenden, reicht die Angabe des Clubs in der Cabrillodatei. Dazu wird in der Zeile „CLUB“ nur der Name des Clubs, also „Rhein Ruhr DX Association“, in genau dieser Schreibweise angegeben. Die Mitglieder der RRDXA sind aber auch gerne beim Einreichen des Contestlogs behilflich.

Welche Organisationsform hat die RRDXA?

Die „Vereinsmeierei“ wird in der RRDXA bewußt klein geschrieben. Lieber konzentrieren wir uns auf das Wesentliche. Dennoch muss es so etwas wie einen „Chef“ geben, der sich um alle organisatorischen Belange und den Außenkontakt kümmert. In Anlehnung an die vor allem im US-amerikanischen Raum übliche Bezeichnung trägt der Vorsitzende den Titel „Chairman“. Er wird alle zwei Jahre neu gewählt. Zur Zeit ist Uwe Koenneker, DL8OBF, der Chairman der RRDXA. Er ist wie folgt erreichbar: dl8obf@rrdxa.org.

Runder Tisch Amateurfunk

Da die Interessen der vielen Contester und DXer auf dem offiziellen Parkett in Deutschland leider immer noch unterrepräsentiert sind, hat sich die RRDXA entschlossen, Mitglied im Runden Tisch Amateurfunk (RTA) zu werden. Hier leistet der Delegierte Lobbyarbeit für alle deutschen Contester und DXer.

Welche Rolle spielt die RRDXA in der Contestwelt?
Neben der RRDXA gibt es noch weitere Clubs, die sich dem Gedanken des Teamcontestings verschrieben haben. In Deutschland sind das ein paar kleinere Clubs und der Bavarian Contest Club (BCC), mit dem die RRDXA in freund-schaftlicher Konkurrenz steht. Jedes Jahr wird es immer wieder spannend, welcher dieser beiden Clubs in der Clubwertung die Nase vorne hat und mit den mächtigen US-amerikanischen Clubs durchaus mithalten kann.

Welche Werte haben wir?
Die RRDXA ist Anhänger eines fairen sportlichen Wettbewerbes zwischen den Contestern. Wir lehnen Methoden wie Chearleading oder Rubberclocking ab.
Die Ausgangsleistung der teilnehmenden Stationen muss sowohl der angemeldeten Teilnahmeklasse als auch dem legalen Limit entsprechen.

Was bietet die RRDXA den Mitgliedern?
Neben dem so wichtigen „Wir-Gefühl“, das sich besonders dann einstellt, wenn man als einzelnes Mitglied zusammen mit allen anderen RRDXA- Mitgliedern in der Clubwertung gut abgeschnitten hat, gibt es noch ein paar reale Vorteile,

  • eine informative Webseite, die als Plattform zum Informationsaustausch dient unter rrdxa.org
  • ein Email- Verteiler, der auch als Forum für technische Tipps etc. dient
  • die berühmte „RRDXA-Fliese“, die jedes Mitglied als Dankeschön für das Spenden der Contestpunkte bekommt
  • Preise und Anerkennung für besonders gute Plazierungen
  • den Dauerwettbewerb „Most active operator“
  • Die Möglichkeit, Mitstreiter zu einer geplanten Aktivität, oder Anschluss an eine Aktivität zu finden.

Wie werde ich Mitglied in der RRDXA?
Die Mitgliedschaft in der RRDXA ist kostenlos. Wir finanzieren uns hauptsächlich über die Spenden der Mitglieder. Um Mitglied zu werden, registriert man sich einfach auf unserer Webseite. Dort findet man auch die Formulare, die für das Einreichen der Punkte bei Contesten nötig sind. Natürlich freuen wir uns auch über jüngere oder noch unerfahrene Contester. Wir würden uns freuen, Dich bald in der RRDXA begrüßen zu dürfen!

DX Code Of Conduct

Ich werde hören, hören und nochmals hören.
Ich werde nur anrufen, wenn ich die DX – Station hören kann und Ihr Rufzeichen selbst gehört habe.
Ich vertraue nicht blind den Meldungen eines DX – Clusters und versichere mich über das Call der DX-Station vor dem Aufruf.
Ich störe weder die DX-Station noch die Anrufer und stimme auf der DX QRG oder im QSX Bereich nicht ab.
Ich warte, bis die DX Station Ihren Kontakt beendet hat, bevor ich rufe.
Ich sende immer mein volles Rufzeichen.
Ich rufe an und höre dann für einen angemessenen Zeitraum. Ich rufe nicht mehrfach.
Ich sende nicht, wenn der DX-Operator ein anderes als mein eigenes Rufzeichen ruft.
Ich sende nicht, wenn der DX-Operator Teile eines Calls aufruft, die nicht in meinem eigenen Call vorkommen.
Ich sende nicht, wenn die DX-Station andere Gebiete anruft, als das in dem ich mich befinde.
Wenn der DX-Operator mich ruft, wiederhole ich mein Rufzeichen nicht, es sei denn, ich glaube, er hat es falsch aufgenommen.
Ich freue mich über und bin dankbar für jeden gelungenen Kontakt.
Ich achte meine Amateurfunkfreunde und verhalte mich so, dass ich ihre Achtung verdiene.

What is RRDXA?

RRDXA is an informal grouping of radio amateurs with a particular interest in DXing and contesting mainly intended to participate in major contests as a team. Among these the CQ World Wide Contest is certainly the yearly highlight of our activities, but we also participate in many other contests such as the WAEDC, RUSSIAN-DX, WPX, WW-Digi, and ARRL-DX-Contest. Further activities are the exchange of technical and operational know-how to improve our contest scores. This happens via the RRDXA internet media or at meetings several times a year. Besides technical talk and the planning of contest activities tasty BBQs and a few beers help to form a social community. The dates of these meetings can be found on the RRDXA website.

What does “team-contesting” mean”?

This term denotes the appearance of a contest club (e.g. the RRDXA) as a team with multioperator groups or single operators contributing their points to the score of their contest club. Being part of a big team enhances the motivation of the individual operators. Nevertheless, the scores of these groups or individuals appear in the official result lists as well. Thus a good place yields double satisfaction. All you have to do if you want to contribute your points to the RRDXA club score is entering the name of our club in the Cabrillo header of the log. Make sure that you insert the exact spelling of “Rhein Ruhr DX Association” after “CLUB” in the header. All members of the RRDXA will be happy to help you to prepare your log.

How is the RRDXA organized?

From the start we have tried to concentrate on our main target as much as possible rather than wasting time on club matters and “red tape”. Nevertheless, we cannot entirely do without a “chieftain” who has to organize club matters and to represent our association. Just as similar organizations mainly in the US, we have a “Chairman”, who is elected every two years.

At the moment, Uwe Koenneker, DL8OBF, is holding this office. He can be contacted via his email-address dl8obf@rrdxa.org.

Round table Amateur Radio

As the interests of the great number of DXers and contesters are insufficiently represented in the ranks of the amateur radio officials in Germany the RRDXA has decided to join the Round Table Amateur Radio (RTA). A designated member of our club tries to work as a lobbyist for all German DXers and contesters.

What role does the RRDXA play in the world of contests?

Of course, the RRDXA is not the only club that fosters the idea of team-contesting. Apart from a few smaller clubs the Bavarian Contest Club (BCC) is our main rival in a friendly competition in Germany. Year after year the official result lists are being awaited with suspense to find out who is first at the post this year. Not less interesting is the comparison with other competitors word wide, as the RRDXA has always been among the top ranks with scores that compare well even with those of the big US contest clubs.

What can the RRDXA offer members?

First of all there is the “we-feeling” that is particularly being felt when a single member shares his individual success with the good results of his club. But here are a few more:

– an informative website that can also serve as a forum for exchanging ideas: www.rrdxa.eu
– an email reflector as another forum for technical advice
– the coveted “RRDXA-tile” as a “Thank You” for ALL contributions to the RRDXA club score
– special prizes and awards for extraordinary results
– the yearly competition for the “Most Active Operator”
– the opportunity to find OPs for a multi-operator team or to offer you participation in such an activity.

How to become a member of RRDXA?

RRDXA membership is free of charge, as we finance ourselves mainly by voluntary donations of members.
To become a member simply register yourself on our website and hand in your contest logs with “Rhein Ruhr DX Association” (mind the spelling) entered in the CLUB-line of the Cabrillo header. If you have a problem, we´ll be happy to assist you. The Rhein Ruhr DX Association is open for beginners (especially youngsters) as much as for experienced operators.

We would be glad to welcome you as a member of RRDXA soon.