Das zweite RRDXA Bootcamp findet am 2./3. Februar 2019 in Holzminden statt.

DJ2VO SK

Unser Funkfreund und langjähriges RRDXA-Mitglied Jürgen Borsdorf, DJ2VO, hat das Mikrofon aus der Hand gelegt und seine Taste schweigt für immer. Er ist am Samstag, 02.06.2018, nach Krankheit, im Krankenhaus verstorben. Im kommenden Juli wäre er 81 Jahre alt geworden.

Die Seefahrt und der Funk haben sein Leben geprägt. Jürgen ist viele Jahre als Schiffsfunker auf einem Frachter der DDG Hansa (Deutsche Dampfschifffahrtsgesellschaft) tätig gewesen bevor er nach Bonn kam und in den Staatsdienst eintrat. Auch dort war seine Tätigkeit im Bereich Funk zu finden.

Jürgen war seit 1953 Mitglied im DARC –G03- und hat dem Verein immer die Treu gehalten. Er war immer für Belange des Clubs ansprechbar und hat sowohl G03 und RRDXA mit Rat und Tat gönnerhaft zur Seite gestanden.

Bei der RRDXA-Arbeit (Rhein Ruhr DX Association) war er immer ein sehr verlässlicher und treuer Helfer, immer ein guter Freund und hilfreich

Bei vielen Aktionen war Jürgen der Erste, der gefragt hat: Wann geht es los?

An zahlreichen DX-peditionen hat er teilgenommen. Sei es der Jemen, Swains Island, Falkland, Sable Island oder Kapverden, Porquerolles, Ile d´Oleron oder Bonaire, um nur Einige zu nennen.

Jürgen war ein großartiger DXer und wenn es um ein fernes Land oder eine IOTA-Aktion ging, Jürgen war mit Feuer und Flamme dabei. Sein Durchhaltevermögen an der Taste war phänomenal wenn es um das Erreichen ferner Funkpartner ging.

Jürgen war für viele im Verein und privat ein äußerst verlässlicher Mensch und Freund. Wir werden ihn nie vergessen.

Nur wer vergessen wird, ist wirklich tot.

Dank und vy 73
Uwe, DL8OBF

Updated: Sonntag, der 10. Juni 2018 — 17:12
Rhein Ruhr DX Association © 2016 Frontier Theme
Zur Werkzeugleiste springen