(Deutsch) 60-m-Band in Belgien freigegeben

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Seit dem 1. März ist es belgischen Funkamateuren erlaubt, dass 60-m-Band von 5351,5 bis 5366,5 kHz auf sekundärer Basis mit einer maximalen Leistung von 15 W EIRP in allen Modi zu nutzen. Dies gilt für alle belgischen Klasse-A-Amateur-Lizenznehmer (auch als HAREC Lizenz bekannt), so die belgische Regulierungsbehörde für Telekommunikation, IBPT / BIPT:

http://www.bipt.be/public/files/fr/21639/2016-03-01_Decision_FRERAM-15.pdf. Darüber berichtet Thomas Kamp, DF5JL, vom DARC-HF-Referat. Die Freigabe des 60-m-Bandes in Belgien ist ein Ergebnis der Diskussionen auf der jüngsten Weltfunkkonferenz. Dort verständigte man sich auf eine kleine Zuweisung bei 5 MHz an den Amateurfunkdienst – der DARC berichtete: http://www.darc.de/aktuelles/details/article/arbeitsgruppe-4b-der-wrc-15-stimmt-einer-kleinen-zuweisung-bei-5-mhz-zu/. Eine Freigabe in Deutschland durch die Bundesnetzagentur steht noch aus.

Updated: Tuesday March 8th, 2016 — 20:24